Zurück zur Startseite

Informationen für Medienvertreter

Download Gymnaestrada-Logo:

Pressekontakt:

Gerne stehen wir bei allen Fragen rund um die Landesgymnaestrada 2015 wie auch zur Kontaktvermittlung zu teilnehmenden Vereinen und Helfern zur Verfügung!

Badischer Turner-Bund e.V.
Am Fächerbad 5 | 76131 Karlsruhe

Verena König
Referentin für Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0721 1815 27
E-Mail: verena.koenig@badischer-turner-bund.de

Kontakt Presseteam im Eventzeitraum der Landesgymnaestrada:
Telefon 0176 84690256


Zum Seitenanfang

 

Infoblatt zur Landesgymnaestrada 2015

Presse-Infoblatt zur Landesgymnaestrada in Karlsruhe ⇒ Infoblatt [pdf]

Zum Seitenanfang

 

Die Landesgymnaestrada beginnt!

**** Pressemeldung vom 30. Juni 2015 ****

„Bühne frei!“ für Turnen, Tanz und Show: Landesgymnaestrada vom 3. bis 5. Juli in Karlsruhe

Showbühnen, Mitmachangebote und Galaveranstaltungen laden zum Schauen, Staunen und Spaß haben ein

Gerne stellen wir passende Pressebilder zur Verfügung.
 ⇒ verena.koenig@badischer-turner-bund.de

Mit der Landesgymnaestrada vom 3. bis 5. Juli 2015 steht in Karlsruhe ein großes Fest des Turnsports und ein Highlight des 300. Karlsruher Stadtgeburtstages unmittelbar bevor. Rund 3.500 aktive Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden erwartet und auch die Bevölkerung ist eingeladen, das abwechslungsreiche Festivalprogramm zu genießen und selbst aktiv zu werden. Im Mittelpunkt der Landesgymnaestrada des Badischen und Schwäbischen Turner-Bundes stehen Showvorführungen, unzählige Mitmachangebote und hochkarätige Galaveranstaltungen. Der Besuch der Landesgymnaestrada rund um die Bühnen wie auch die Teilnahme an den Mitmachangeboten ist kostenfrei.

Am Freitag findet ab 15 Uhr ein Pre-Opening abwechslungsreicher Showdarbietungen auf dem Friedrichsplatz statt, ehe die Landesgymnaestrada ab 20 Uhr mit Eröffnungsfeier und -party auf der Pavillonbühne im Schlossgarten offiziell eröffnet wird.

Ab Samstag um 10 Uhr heißt es dann „Showtime“ auf drei großen Bühnen auf Friedrichsplatz (Rothaus-Bühne), Schlossplatz (AOK-Bühne) und im Schlossgarten (EnBW-Bühne). Über 350 Auftritte sind am Gymnaestrada-Wochenende zu sehen. Vereinsgruppen und Schulen aus ganz Baden-Württemberg haben unterschiedlichste Darbietungen einstudiert, mit denen sie ihr Publikum überraschen und begeistern werden.

Ergänzend lädt der Gymnaestrada-Markt im Karlsruher Schlossgarten zum Bummeln ein. Und in der GYMWELT-Area nebenan können Besucher jeden Alters nach Herzenslust vielfältige Bewegungsformen und -trends selbst ausprobieren. In der riesigen Mitmachwelt mit dabei sind u.a. Aerotrimm und Aitracks, Fitnessgymnastik, Holf, Human-Table-Soccer, die Kinderturnwelt der Kinderturnstiftung Baden-Württemberg, Parkour, Slackline, Sport Stacking, Trampoline und ein Turnspielparcours.

Zu Livemusik gefeiert wird am Samstag ab 20 Uhr mit der SFZ BigBand Waibstadt auf dem Friedrichsplatz und mit Radio Regenbogen und der Band „SWEAT“ im Schlossgarten.

Highlights der Landesgymnaestrada sind drei fesselnde Galaveranstaltungen im Karlsruher Brahmssaal: die Gymnaestrada-Gala (4. Juli, 17 und 20 Uhr), die Matinee „Best of...!“ (5. Juli, 10 Uhr) und die Gala der Älteren „Aktiv sein mit Genuss“ (5. Juli, 15 Uhr). Die Eintrittskarten kosten zwischen 8 und 29 Euro und sind noch für alle Shows erhältlich unter www.gymnaestrada.de, über die Tickethotline 0721 1815-88 sowie an der Tageskasse.

Alle Infos zur Landesgymnaestrada 2015 gibt es unter www.gymnaestrada.de.

Zum Seitenanfang

 

3 Tage – 3 Bühnen – 350 Auftritte

**** Pressemeldung vom 22. Juni 2015 ****

Das Bühnenprogramm der Landesgymnaestrada 2015: 3 Tage – 3 Bühnen – 350 Auftritte

http://www.gymnaestrada.de/cms/images/image414053.jpg

Gerne stellen wir passende Pressebilder zur Verfügung.
 ⇒ verena.koenig@badischer-turner-bund.de

Über 350 Auftritte von baden-württembergischen Vereinsgruppen werden bei der Landesgymnaestrada vom 3. bis 5. Juli 2015 in der Karlsruher Innenstadt auf drei großen Showbühnen zu sehen sein.

Von Akrobatik und Hip-Hop über Gerätturnen, Gymnastik und Jazztanz bis hin zu Rope Skipping, Step Aerobic, Zirkuskünsten und vieles mehr werden die Showgruppen – gepaart mit viel Fantasie und Herzblut – auf die Bühne bringen und damit die ganze Vielfalt des Turnens präsentieren.

Die Showauftritte auf Friedrichsplatz (Rothaus-Bühne), Schlossplatz (AOK-Bühne) und im Schlossgarten (EnBW-Bühne) bilden das Herzstück der vom Badischen Turner-Bund und Schwäbischen Turnerbund veranstalteten baden-württembergischen Landesgymnaestrada 2015. Gefeiert wird das ganze erste Juliwochenende lang ein großes Fest der Freude an der Bewegung und des Miteinanders – frei vom Wettkampfdruck vieler anderer sportlicher Großveranstaltungen.

"Über 2.000 Aktive werden das Bühnenprogramm mitgestalten und Gymnaestrada-Teilnehmer, Tagesbesucher und sicherlich auch viele zufällig vorbeikommende Passanten in ihren Bann ziehen", freut sich Heidi Mayer, Verantwortliche für die Showbühnen im Gymnaestrada-Team, auf die bunte Vielfalt der Auftritte. Die teilnehmerstärksten Gruppen, die zur Landesgymnaestrada nach Karlsruhe reisen werden, kommen vom Nikolaus-Kopernikus-Gymnasium Weißenhorn (87 Aktive) und vom Turnerbund Gaggenau (64 Aktive). Die jüngste Teilnehmerin ist 3 Jahre, die älteste 85 Jahre alt.

Eine besondere Motivation für die auftretenden Gruppen ist nicht nur der Applaus der Zuschauer, sondern auch die Chance, als Showgruppe für die große Sonntagsmatinee „Best of…!“ am 5. Juli ab 10.00 Uhr im Karlsruher Brahmssaal ausgesucht zu werden. Eintrittskarten für das „Best of…!“ mit den herausragendsten und originellsten Vorführungen von den Gymnaestrada-Bühnen sind unter www.gymnaestrada.de oder der Gymnaestrada-Hotline 0721 1815-88 erhältlich und kosten 24 Euro für Erwachsene bzw. 16 Euro für Kinder zwischen 6 und 14 Jahren. Gruppen ab 10 Personen erhalten 20 Prozent Ermäßigung.

Weitere Informationen zu Bühnenprogramm, Mitmachangeboten und kartenpflichtigen Highlights der Landesgymnaestrada 2015 sind zu finden unter www.gymnaestrada.de.

Zum Seitenanfang

 

Freier Vorverkauf Tickets gestartet

**** Pressemeldung vom 21. Mai 2015 ****

Vorverkaufsstart für Turn-Shows zum Karlsruher Stadtgeburtstag

Gruppen erhalten 20 Prozent Ermäßigung

Gerne stellen wir passende Pressebilder zur Verfügung.
 ⇒ verena.koenig@badischer-turner-bund.de

In die Welt aus Turnen, Tanz und purer Bewegungsfreude entführen zum 300. Karlsruher Stadtgeburtstag gleich vier Gala-Veranstaltungen am Wochenende vom 4. und 5. Juli 2015. Die große Gymnaestrada-Gala unter dem Motto "Rock Café", die Matinee "Best of…!", die Gala der Älteren "Aktiv sein mit Genuss" und das "Rendezvous der Besten" des Badischen und Schwäbischen Turnerbundes bieten ein vielfältiges Programm mit ausgesuchten Showgruppen und Bühnenkünstlern.

Tickets sind im Vorverkauf unter www.gymnaestrada.de oder über die Tickethotline 0721 1815-88 erhältlich und kosten zwischen 5,00 und 29,00 Euro. Gruppen ab 10 Personen können die Veranstaltungen im Karlsruher Brahmssaal mit 20 Prozent Rabatt genießen. Die Turn-Shows sind Teil der Landesgymnaestrada 2015, dem baden-württembergischen Festival für Turnen, Gymnastik und Tanz, das von 3. bis 5. Juli 2015 als eine der Highlightveranstaltungen des Karlsruher Stadtgeburtstages stattfinden wird.

Mit einer hochkarätigen Mischung aus turnerischer Ästhetik, Perfektion und Bewegungsfreude lädt die Gymnaestrada-Gala am 4. Juli gleich zweimal in den Karlsruher Brahmssaal ein (17.00 und 20.00 Uhr). Das Publikum wird sich in einem "Rock-Café" wiederfinden, das – ganz nach Turnermanier – garantiert unverwechselbar, überraschend und unglaublich sportlich daherkommt. Hier wird die Straßenlaterne zur Pole-Stange, die Theke zum Seitpferd… Eine Eintrittskarte gibt es für 29 Euro, Kinder (6 bis 14 Jahre) zahlen 19 Euro, Gruppen günstiger.

Mit besonders herausragenden und originellen Vorführungen ist die Sonntagsmatinee "Best of..!" am 5. Juli ein echter Geheimtipp (Beginn 10.00 Uhr im Brahmssaal). Das Programm wird gestaltet durch die besten Showgruppen von den Bühnen der Landesgymnaestrada 2015 und bietet damit einen einzigartigen Spiegel der Kreativität und des Könnens baden-württembergischer Turn- und Sportvereine. Der Eintritt kostet 24 Euro für Erwachsene, 16 Euro für Kinder, Gruppen günstiger.

"Aktiv sein mit Genuss" ist das Leitmotiv der Gala der Älteren & Senioren am 5. Juli ab 15.00 Uhr im Brahmssaal. Seniorinnen und Senioren sind eingeladen, mit dieser sympathischen Gala der besonderen Art einen unvergesslichen Sonntagnachmittag zu verbringen. Geboten wird ein bunter Mix aus gymnastischen und tänzerischen Vorführungen, umrahmt mit Live-Musik und Gesang. Der Eintritt beträgt 15 Euro, Gruppen günstiger.

Beim "Rendezvous der Besten" am 4. Juli ab 10.00 Uhr in der Halle der Friedrich-List-Schule messen sich die besten baden-württembergischen Showgruppen, um die Auszeichnung als beste Landesshowgruppe zu erlangen. Die Gestaltungen kennen inhaltlich kaum Grenzen und lassen der Kreativität, Innovation und Originalität der Vereinsgruppen freien Raum. Tickets gibt es für 5 Euro.

Zum Seitenanfang

 

Vertragsunterzeichnung

**** Pressemeldung vom 22. Januar 2015 ****

Landesgymnaestrada 2015 verwandelt Karlsruhe zur Showbühne
Vertragsunterzeichnung für turnerisches Großevent zum 300. Stadtgeburtstag

 

 

 

 

Die Landesgymnaestrada 2015 – das baden-württembergische Festival für Turnen, Gymnastik und Tanz – kommt vom 3. bis 5. Juli 2015 nach Karlsruhe. Das haben der Karlsruher Bürgermeister Dr. Martin Lenz und Gerhard Mengesdorf, Präsident des Badischen Turner-Bundes (BTB), mit der Vertragsunterzeichnung am 22. Januar 2015 in Karlsruhe offiziell besiegelt.

„Die Landesgymnaestrada ist ein großes Fest des Turnens, der Bewegung und vor allem auch der Begegnung“, fasste BTB-Präsident Mengesdorf die Idee der von Badischem und Schwäbischem Turnerbund gemeinsam veranstalteten Landesgymnaestrada zusammen, zu der rund 3.000 aktive Teilnehmerinnen und Teilnehmer erwartet werden. „Mit der Stadt Karlsruhe und den Festivitäten zum 300. Stadtgeburtstag bietet sich ein optimaler Rahmen, der alles mitbringt, damit Festivalstimmung aufkommt und Teilnehmer und Besucher ein tolles, gemeinsames Wochenende genießen können.“ Im Mittelpunkt der Landesgymnaestrada in der Fächerstadt werden vielfältige Vorführungen auf drei großen Open-Air-Bühnen in der Innenstadt und im Schlossgarten sowie unzählige Mitmachangebote stehen, die von allen Besuchern kostenfrei besucht werden können. Abends wird zu Livemusik gefeiert. Zu den Highlights zählen die hochkarätige Gymnaestrada-Gala, das „Best of…!“ sowie die Gala der Älteren und Senioren im Brahmssaal.

„Ich freue mich sehr auf die Landesgymnaestrada 2015 in Karlsruhe. Sie passt perfekt in unsere Philosophie als lebensfrohe Sportstadt Karlsruhe und unseren 300. Stadtgeburtstag, den wir gemeinsam mit unseren Bürgerinnen und Bürgern und vielen Gästen feiern möchten“, blickte Bürgermeister Lenz auf das turnerische Großevent voraus. Gleichzeitig sagte er die Unterstützung durch die Stadt Karlsruhe durch einen finanziellen Zuschuss von 25.000 Euro, die mietfreie Nutzung von Veranstaltungsflächen sowie die Bereitstellung von Schulen als Unterkunft für die Gymnaestrada-Teilnehmer zu.

Gemeinsames Erleben und Feiern ist bei der Landesgymnaestrada wie auch bei den über 500 weiteren Veranstaltungen des Karlsruher Stadtgeburtstages Programm. Zentrum des 15-wöchigen Festivalsommers wird ein eigens errichteter, futuristischer Pavillon im Karlsruher Schlossgarten sein, der auch für die Landesgymnaestrada als Hauptbühne mit einmaligem Ambiente dienen wird.

Zur Teilnahme an der Landesgymnaestrada eingeladen sind nicht nur Gruppen aller Turn- und Sportvereine, sondern sämtliche Institutionen, die Lust haben, sich und ihre Choreografien auf den Showbühnen zu präsentieren. Vorgaben gibt es nicht – alle Bewegungsformen und Gestaltungen von Akrobatik über Clownerie, jegliche Tanzstile und Ausprägungen des Turnens bin hin zu Zirkuskünsten sind willkommen. Weitere Informationen zu Programm, Teilnahme und Tagesbesuch gibt es unter www.gymnaestrada.de.

Pressebilder (Bildquelle: BTB)

  • Bild 1 [jpg] ► von links: Henning Paul (Geschäftsführer Badischer Turner-Bund), Dr. Martin Lenz (Bürgermeister Stadt Karlsruhe), Gerhard Mengesdorf (Präsident Badischer Turner-Bund), Kurt Klumpp (Vizepräsident Badischer Turner-Bund)
  • Bild 2 [jpg] & Bild 3 [jpg]   ► Vertragsunterzeichnung durch Dr. Martin Lenz, Bürgermeister Stadt Karlsruhe (links) und Gerhard Mengesdorf, Präsident Badischer Turner-Bund (rechts)

Zum Seitenanfang

 

Medienakkreditierung

Medienakkreditierung
für die Landesgymnaestrada vom 3. bis 5. Juli 2015 in Karlsruhe

Die Akkreditierung von Medienvertretern kann sowohl über den schriftlichen Akkreditierungsbogen als auch das Online-Akkreditierungsformular erfolgen. Bei kurzfristigen Akkreditierungen ab dem 2. Juli 2015 bitte telefonisch an das Presseteam wenden (0176-84690256).

Hinweise zur Akkreditierung von Medienvertretern

  • Zur Landesgymnaestrada 2015 werden professionelle Journalisten, Redakteure und Fotografen akkreditiert, die sich entsprechend ausweisen können.
  • Mit der Akkreditierung sind ausschließlich redaktionelle Tätigkeiten möglich, die in unmittelbarem Bezug zur Landesgymnaestrada 2015 stehen.
  • Bei den kartenpflichtigen Veranstaltungen sind spezielle Presseplätze ausgewiesen. Grundsätzlich ist dafür Sorge zu tragen, dass es durch die Arbeiten zu keiner (Sicht-) Beeinträchtigung für Zuschauer und Darsteller kommt.
  • Die akkreditierten Medienvertreter verpflichten sich, die Persönlichkeitsrechte der Teilnehmer und Zuschauer zu wahren.
  • Die Akkreditierungsunterlagen werden nach Eingang des Akkreditierungsbogens postalisch zugesandt oder können am Infostand im Schlossgarten abgeholt werden.

Medienakkreditierung – Onlineformular
(*) Pflichtfelder
Name*
Vorname*
Redaktion / Arbeitgeber*
Art






Anschrift*
Telefon*
E-Mail*
Presseausweis
Anmerkungen / besondere Wünsche
Bitte Code aus der Grafik eingeben.


Mit der Anmeldung bestätige ich die Richtigkeit meiner Angaben und akzeptiere die oben angeführten Hinweise und Richtlinien zur Akkreditierung von Medienvertretern.
Zum Seitenanfang